Jetzt brauchen wir wirklich Eure Hilfe!

Anna Schröder (Name aus verständlichen Gründen geändert) leidet an Posttraumatischer Belastungsstörung, MCS (Vielfache Chemikalienunverträglichkeit) und noch einigen anderen Dingen.

Sie lebt in einem mit einer Hypothek belasteten Haus, und ihr droht die Zwangsversteigerung. Was für die meisten eine tragische Angelegenheit ist, ist für Anna eine Katastrophe: Sie wird einen Auszug aus ihrem Haus nicht überleben. Es geht für sie um Leben und Tod.

Das Haus hat Alleinlage, sie ist darin aufgewachsen, es ist ihre Insel, ihr Rettungsanker, ihre Schutz- und Trutzburg, und jetzt will man sie ihr nehmen.

90.000 Euro müssen aufgebracht werden, dann wäre sie frei, doch schon mit 5.000 Euro wäre ihr über die erste Hürde geholfen, den ausstehenden Raten nachzukommen, mit der die Commerzbank Druck auf sie ausübt.

Wir geben alles: anwaltlich, seelsorgerisch, doch ohne Geld werden wir wohl scheitern.

Deshalb bitten wir Euch: Spendet, was das Zeug hält, und wenn Ihr in Firmen arbeitet, die grad gut gehen, sprecht Eure Chefs drauf an. Es gilt ein Leben zu retten.

SPENDENKONTO Deine Spende kann steuerlich geltend gemacht werden

Kontoinhaber: Safe and Sound e.V.
Konto-Nr. 4079530300
BLZ: 430 609 67
IBAN: DE81 4306 0967 4079 5303 00
BIC: GENO DE M 1 GLS
Verwendungszweck: RS aka Anna Schröder

Jeder Euro hilft!

http://www.dienotbremser.de/

Weitere Infos zum Thema finden Sie hier:

OM & Ernährung
Ärzteinfo MCS
Immuninduzierte Entzündungsprozesse durch chronische Chemikalienbelastung