Bei mir soll eine Magen/Darmspiegelung in Vollnarkose gemacht werden. Welcher CFS/MCS-Kranke hat damit Erfahrung und kann mir sagen, ob ich die Narkosemittel vorher testen lassen muß und ob die zum Einsatz kommenden Mittel Schäden hinterlassen bei jemanden mit schwerer MCS. Die zum Einsatz kommenden Mittel heißen: Dormicum, Propofol. Besonders wichtig wäre für mich zu wissen, ob eine Vollnarkose oder eine Teilnarkose für Menschen mit MCS besser verträglic ist?

Antworten schicken Sie mir per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu.